protokolle und eingaben

Online verfügbar

Die Beschlüsse und Diskussionen der QLE Versammlungen werden festgehalten in Form von
a) journalistisch aufbereiteter Informationsartikel, welche jeweils 10 Tage nach der Delegiertenversammlung auf der Website der QLE aufgeschaltet werden und in den Zeitschriften Länggassblatt und Arena Engehalbinsel abgedruckt werden. Sowie
b) in Form der Beschlussprotokolle, in welchen die Entscheide der Delegierten nachvollzogen werden können. Über die Annahme der Protokolle wird an der jeweils folgenden Delegiertenversammlung abgestimmt. Erst danach wird das Protokoll aufgeschaltet.

Die Protokolle und Infoschreiben der Delegiertenversammlungen finden Sie hier.

Die wichtigsten Mitwirkungen, Eingaben, Briefe an Behörden und Organisationen und andere schriftliche Korrespondenzen der QLE werden ebenfalls auf der Website der QLE aufgeschaltet. Über den Zeitpunkt der Aufschaltung entscheiden der Geschäftsf?hrer oder der Vorstand.

Die verfügbaren Mitwirkungen, Eingaben und Briefe an Behörden oder Organisationen finden Sie hier.

Delegiertenversammlungen

Die QLE führt pro Jahr in der Regel sieben bis acht Delegiertenversammlungen durch. Diese sind öffentlich und dienen der Behandlung aktueller Fragen, von Anliegen aus der Bevölkerung und der Verwaltung sowie der Verabschiedung von Vernehmlassungen und Ausübung der Mitwirkungsrechte.

der Vorstand

Der Vorstand setzt sich gemäss Statuten aus 3 bis 9 Delegierten der QLE zusammen. An der Vorstandssitzung können auch Delegierte und Personen in beratender Funktion teilnehmen. Derzeit im Vorstand vertreten sind:
  • Orrin Agoues (CVP), Präsident
  • Reto Braun (Leist Länggasse)
  • Pascal Feldmann (GLP)
  • Pierre Vanomsen (Leist Engehalbinsel)
  • Corina Helfenstein (SP)
 

Geschäftsleitung

Daniel Blumer, Geschäftsführer
Heidi Lehmann, Aktuarin
May Isler, Kassierin
 
der Vorstand